Spiagge GradoGrado bietet seinen Gästen jeden erdenklichen Komfort sowie einen vornehmen und sehr gepflegten Strand. Hinter dem Hauptstrand, nur wenige Meter vom azurblauen Meer entfernt, spenden Strandkiefern Schatten und erfrischende Kühle. Die lebhaften Farben der Strandkabinen und der Sonnenschirme bilden einen reizvollen Kontrast und verhelfen dem Gast auf einen Blick den Strandbereich, in dem sich sein Sonnenschirm befindet, zu erkennen: eine zusätzliche Aufmerksamkeit den Kleinkindern gegenüber.

Es scheint, dass in Grado die Natur selbst, dank des sich sanft bis zum Meer erstreckenden Sandstrandes, über die Ruhe der großen Gäste und über das Vergnügen der kleinen Gäste die Vorherrschaft übernimmt. Lebensqualität und Umweltschutz werden durch die "Blaue Fahne" gewährleistet, während das milde Klima der geographischen Lage zu verdanken ist: in der Tat ist dies der einzige Strand des Oberen Adriatischen Meeres, der sich vollkommen gegen den Süden erstreckt.

SPA von Grado

Die Meeres-Thermalbäder der Sonneninsel haben ein Geburtsdatum: den 25. Juni 1892, als Kaiser Franz Joseph Grado zum "offiziellen Kurort" der Habsburgischen Monarchie erklärte. Seitdem verzeichnen die Thermen einen konstanten Erfolg sowie eine ständig fortschreitende Evolution: denn, wenn es wahr ist, dass sie auf eine über hundertjährige Tradition zurückblicken können, so ist es auch wahr, dass sie ihre wohltuende und erfrischende Wirkung keinesfalls verloren haben.

Die geografische Lage von Grado, der das Städtchen das ganze Jahr hindurch ein mildes und gemütliches Mikroklima verdankt, die ionisierte Meeresluft und der Sand reich an wohltuenden Mineralien, regenerieren den Körper und den Geist 365 Tage im Jahr.

Schnelle Buchung

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand